Krimidinner ‚Die Nacht des Wahnsinns‘

Mein Hinterkaifeck-Krimidinner „Die Nacht des Wahnsinns“ ist im Dezember 2018 im Samhain-Verlag erschienen.

HIER erfahrt ihr, wo ihr mein Krimidinner bestellen könnt!


 

Mein Krimidinner „Die Nacht des Wahnsinns“

Das Besondere an meinem Krimidinner ist, dass es auf einem realen Fall basiert. Die Spieler tauchen dabei ins tiefe Bayern im Jahr 1922 ein und ermitteln im Fall der mysteriösen sechsfach Morde auf dem Einödhof Hinterkaifeck.

Das Dinner ist für 7 – 9 Personen spielbar und dauert etwa 3 Stunden.


 

Inhalt

In einer Sturmnacht im Jahr 1922 in Hinterkaifeck: Auf dem Einödhof gab es einen grausamen Sechsfachmord. Alle Bewohner des Hofes wurden mit zertrümmertem Schädeln gefunden.
Ist der Schrecken der Nachkriegszeit nun doch bis hierher vorgedrungen?
War es ein traumatisierter Soldat? Ein verzweifelter Bettler? Ein nationalistischer Radikaler?
Die Polizei ignoriert die mysteriösen und verworrenen Umstände und tut das Verbrechen als Raubmord ab.
Kaum jemand wird im Laufe des nächsten Jahres nicht als Verdächtiger in Betracht gezogen: Eifersüchtige Nachbarn, Landstreicher, Dämonen.
Doch der Täter wird nicht gefunden.
Nur eins ist sicher: Es war eine Nacht des Wahnsinns!




 

 

 

 

 

Beitrag teilen auf: